Sommerwünsche, Sommerträume

Dies ist ein Beitrag zur Blogparade von das-leben-ist-ein-spiel.de

Was sind meine persönlichen Sommerwünsche und Sommerträume?

Natur pur

Ich liebe die Natur.

Und liebe es, im Wald zu sein, am See zu sein oder gar am Strand.

Eines meiner größten Sommerwünsche ist es oft in der Natur zu sein. Sei es, dass ich mit meinem Motorrad in die Natur fahre, mit nem Elektro-Scooter von E-mio raus aus Berlin fahre und in geräuschlos ankommen darf. Oder einfach nur mit der S-Bahn raus und im Wald wandern gehe.

Wichtig dabei ist und bleibt es, in der Natur zu sein.

Bevorzugt an Seen rund um Berlin.

Wasser

Ich liebe Wasser. Egal ob ein eiskalter Bergbach, ein kleiner tümpeliger See oder das große Meer.

Ich springe überall hinein.

Umso kälter, umso angenehmer ist mir der Frischeeffekt des eiskalten klaren Wassers. Wenn es dann noch warmes Wetter ist, so dass der Kontrast zwischen dem kalten Wasser und der warmen Luft möglichst hoch ist, habe ich es umso lieber.

Besseres Wetter

Leider war bisher der deutsche Sommer… na sagen wir mal milde… wechselhaft.

Gerade regnet es auf dem Balkon und ich kann weder mit dem Motorrad rausfahren, noch bringt es gerade Spaß überhaupt draußen zu sein. Daher habe ich bisher viel zu wenig es nutzen können in die Natur zu fahren mit Motorrad oder zum Wandern.

Und auch die Seenlandschaft  um Berlin herum habe ich dementsprechend dieses Jahr noch nicht ausreizen können.

Daher habe ich den Wunsch, dass das Wetter beständiger ist und schönes angenehmes Sommerwetter bietet.

Immerhin hat es eine gute Sache, dass der Sommer verhältnismäßig kühl wirkt: Die Seen um Berlin herum sind nach wie vor angenehm kühl.

In diesem Sinne auf ein schöneres Wetter.

Euer Torge